anwehen

1. vt
1) наносить (сугробы снега, дюны)
es weht immer mehr Sand an — ветер приносит всё больше песка
2) обвевать; дуть (на кого-л. - о ветре)
wenn ihn ein Lüftchen anweht, ist er krank — от малейшего ветерка он уже простужается
es wehte uns heimatlich an — поэт. на нас повеяло чем-то родным
ein Hauch von Melancholie wehte mich an — поэт. мне слегка взгрустнулось
2. vi (s) (тж. angeweht kommen)
быть принесённым ветром

Большой немецко-русский и русско-немецкий словарь. 2003.

Смотреть что такое "anwehen" в других словарях:

  • Anwehen — Anwehen, verb. reg. act. 1) Entgegen wehen, von dem Winde. Der Wind wehet mich an. Sta bi la mich den wint anweien Der kumt von mines herzen kuniginne, der Herzog von Anhalt. 2) Heran wehen, wehend herbey führen. Der Wind hat allen Sand an das… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • anwehen — anwehen:1.⇨anblasen(1)–2.⇨überkommen(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • anwehen — ạn||we|hen 〈V. tr.; hat〉 1. heranwehen, an eine Stelle wehen 2. 〈fig.〉 berühren, anrühren ● ein großer Hügel Sand, Schnee, Blätter war (vom Wind) angeweht worden; ein kalter Hauch wehte mich an 〈a. fig.〉; es wehte mich heimatlich an; er stand… …   Universal-Lexikon

  • fächeln — fạ̈|cheln 〈V. tr.; hat〉 jmdn. fächeln jmdm. mit dem Fächer o. Ä. (kühlende) Luft zuwehen [zu frühnhd. fechel „Fächer“; → Fächer] * * * fạ̈|cheln <sw. V.; hat [zu ↑ fachen]: 1. (geh.) a) in sanfter Bewegung wehen: es fächelte eine leichte… …   Universal-Lexikon

  • Anfachen — Ánfáchen, verb. reg. act. welches eigentlich von dem Feuer gesagt wird, dasselbe anblasen und vermehren, und nur in der höhern Schreibart der Neuern üblich ist. Hast du in ihrer Brust ein Feuer angefacht, Das die Gefahren trutzt? Schleg. Und… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Erkältung — Erkältung. Dieses Wort ist bei der großen Unkenntniß des menschlichen Körpers, seiner Funktionen und der Fehler derselben häufig die einzige Ursache der Krankheiten, welche man für vorhandene Falle anzunehmen im Stande ist. Inzwischen laßt sich… …   Damen Conversations Lexikon

  • Liebenstein — Liebenstein. Am Fuße des südwestlichen Abfalls des thüringer Waldgebirges, geschützt vor rauhen Winden liegt dieser freundliche Brunnenort, dessen Quellen ein salinisches Stahlwasser geben, das gegen schwache Verdauung, dauernden Husten,… …   Damen Conversations Lexikon

  • Epilepsie — Epilepsie, auch Staupe, Fallsucht, böses Wesen, eine chronische Nervenkrankheit, welche in einzelnen Krampfparoxysmen mit gänzlicher Empfindungs und Bewußtlosigkeit auftritt. Kommen solche Anfälle einzeln vor als Begleiter acuter Krankheiten, wie …   Herders Conversations-Lexikon

  • Aspiration — Ansaugen; behauchte Aussprache * * * As|pi|ra|ti|on 〈f. 20; meist Pl.〉 1. Streben, Bestrebung 2. Ehrgeiz, Hoffnung 3. ehrgeiziger Plan, Vorsatz 4. Ansaugung von Luft, Flüssigkeiten usw. 5. 〈Phon.〉 Behauchung (eines Lautes), behauchte Aussprache… …   Universal-Lexikon

  • befallen — anfallen, durchrieseln, erfassen, ergreifen, heimsuchen, überfallen, überkommen, sich übertragen; (geh.): anfassen, anfliegen, ankommen, anwandeln, beschleichen. * * * befallen:⇨überkommen(1) befallenüberfallen,anfallen,heimsuchen,verfolgen,beschl… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • überfallen — 1. anfallen, angehen, angreifen, anstürmen, attackieren, bestürmen, eindringen, eine Offensive einleiten/starten, einfallen, einmarschieren, herfallen, sich stürzen, sich werfen; (bildungsspr.): invadieren; (ugs.): sich hermachen; (bes. Militär) …   Das Wörterbuch der Synonyme

Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.