antragen

1. * vt
1) предлагать
j-m seine Dienste antragen — предлагать кому-л. свои услуги
j-m eine Stellung antragen — предложить кому-л. занять должность
einem Mädchen seine Hand ( sein Herz ) antragen — уст. предлагать девушке руку ( сердце ), делать девушке предложение
2) приносить; подносить
3) стр. наносить, накладывать (штукатурку, раствор)
4) диал. доносить
5) охот. обстрелять (дичь)
2. * vi auf A юр. уст.
требовать (чего-л.), ходатайствовать (о чём-либо)
auf Freisprechung antragen — потребовать оправдания (подсудимого)
3. * (sich)
предлагать свои услуги
die Gelegenheit trägt sich mir an — мне представляется случай

Большой немецко-русский и русско-немецкий словарь. 2003.

Смотреть что такое "antragen" в других словарях:

  • Antragen — Antragen, verb. irreg. act. S. Tragen. 1) * An sich tragen, von Kleidungsstücken. Asia trug den Leibrock an, 1. Sam. 14, 13. Weil er das Fleisch anträget, muß er Schmerzen haben, Hiob 14, 22. Welche Bedeutung im Hochdeutschen aber völlig veraltet …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • antragen — V. (Aufbaustufe) geh.: jmdm. ein Angebot machen, jmdm. etw. vorschlagen Synonyme: anbieten, offerieren (geh.) Beispiel: Er hat mir seine Freundschaft angetragen. Kollokation: jmdm. ein Amt antragen …   Extremes Deutsch

  • antragen — empfehlen; nahebringen; (sich für etwas) aussprechen; anregen; andeuten; vorschlagen; nahelegen * * * ạn||tra|gen 〈V. tr. 260; hat; veraltet; geh.〉 jmdm. etwas antragen anbieten, vorschlagen ● jmdm. das „Du“ antragen; einem Mädchen die Ehe,… …   Universal-Lexikon

  • antragen — ạn·tra·gen (hat) [Vt] jemandem etwas antragen geschr; jemandem einen Dienst oder eine Gunst anbieten <jemandem seine Hilfe antragen> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • antragen — anbieten, andienen, ein Angebot machen/unterbreiten, vorschlagen; (bildungsspr.): offerieren. * * * antragen:1.⇨vorschlagen–2.dieHand/Ehea.:⇨werben(2,a) antragenvorschlagen,anbieten,einAngebotunterbreiten,raten,anraten,empfehlen,nahelegen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • antragen — Antrag, antragen ↑ tragen …   Das Herkunftswörterbuch

  • antragen — ạn|tra|gen (gehoben); jemandem ein Amt antragen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Arbeitserziehungslager — Essayistisch (es ist bezeichnend, herrscht ein Wirrwarr, es ist noch längst nicht alles erforscht) und übermäßiger Gebrauch uneigentlicher Sprache (vgl. die Verwendung von Anführungstrichen: offenbar gezielt die nicht „korrekte“, aber „schärfere“ …   Deutsch Wikipedia

  • Baiern [2] — Baiern (Geschichte). I. Älteste Geschichte des 794. Die ältesten Bewohner des heutigen Königreichs B. sollen Celten, vom Stamme der Bojer gewesen sein. Durch andringende Germanische Völkerschaften zum größten Theile vertrieben, machten sie (nach… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bundesstiftung "Erinnerung, Verantwortung und Zukunft" — Die Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“ wurde im August 2000 von der Bundesregierung und der Stiftungsinitiative der deutschen Wirtschaft je zur Hälfte mit 10 Milliarden Deutscher Mark ausgestattet, um ehemalige Zwangsarbeiter des NS …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“ — Die Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“ wurde im August 2000 von der Bundesregierung und der Stiftungsinitiative der deutschen Wirtschaft je zur Hälfte mit 10 Milliarden Deutscher Mark ausgestattet, um ehemalige Zwangsarbeiter des NS …   Deutsch Wikipedia

Книги


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.