hervorquellen

* vi (s)
вытекать, бить ключом
das Haar quoll unter der Mütze hervor — волосы выбились из-под шапки

Большой немецко-русский и русско-немецкий словарь. 2003.

Смотреть что такое "hervorquellen" в других словарях:

  • hervorquellen — hervortreten * * * her|vor||quel|len 〈V. intr. 192; ist〉 von (dort) unten od. drinnen nach (hier) draußen quellen, herausquellen * * * her|vor|quel|len <st. V.; ist: 1. unter, zwischen etw. ↑ herausquellen (1): unter dem Hut quoll ihr Haar… …   Universal-Lexikon

  • vorquellen — vor||quel|len 〈V.〉 I 〈V. tr.; hat; schwach konjugiert〉 = vorkeimen II 〈V. intr. 192; ist〉 hervorquellen, herausquellen ● vorquellende Augen * * * 1vor|quel|len <st. V.; ist: 1. ↑ hervorquellen …   Universal-Lexikon

  • brunzen — brụn|zen <sw. V.; hat [mhd. brunzen, zu: brunnen = hervorquellen, zu ↑ Brunnen] (landsch., österr, schweiz. derb): urinieren. * * * brụn|zen <sw. V.; hat [mhd. brunzen, zu: brunnen = hervorquellen, zu ↑Brunnen] (landsch. derb): urinieren …   Universal-Lexikon

  • sprudeln — 1. sich ergießen, [heraus]fließen, herausquellen, [heraus]schießen, [heraus]spritzen, heraussprudeln, [heraus]strömen, hervorquellen, hervorsprudeln, hervorströmen, schäumen; (geh.): springen. 2. a) aufwallen, Blasen werfen, brodeln, wallen; (ugs …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Agrionemys — Vierzehenschildkröte Vierzehenschildkröte (Testudo horsfieldii) Systematik Klasse: Reptilien (Reptilia) …   Deutsch Wikipedia

  • Agrionemys horsfieldii — Vierzehenschildkröte Vierzehenschildkröte (Testudo horsfieldii) Systematik Klasse: Reptilien (Reptilia) …   Deutsch Wikipedia

  • Cold Seep — Cold seeps, Cold vents, kalte Quellen oder kalte Sickerstellen sind Quellen im Meer, bei denen „kaltes“ Wasser (nicht erwärmt) aus dem Untergrund hervor tritt. Demgegenüber kann bei den ebenfalls am Meeresgrund beobachteten hydrothermalen Quellen …   Deutsch Wikipedia

  • Dorfkirche Saint-Pierre Aulnay (Charente-Maritime) — Die ehemalige Pilgerkirche Saint Pierre von Aulnay liegt in der französischen Gemeinde Aulnay im Département Charente Maritime in der Region Poitou Charentes, circa 84 km südwestlich von Poitiers und 40 km nordöstlich von Saintes. Die Kirche… …   Deutsch Wikipedia

  • Eckhart von Hochheim — Meister Eckhart Portal der Erfurter Predigerkirche Eckhart von Hochheim, bekannt als Meister Eckhart (* um 1260 bei Gotha – Hochheim, Tambach oder Wangenheim; † vor 30. April 1328 in Avignon oder Köln) war ein bedeuten …   Deutsch Wikipedia

  • Eifel-Wasserleitung — Verlauf der Eifelwasserleitung Die Eifelwasserleitung – auch Römerkanal oder die Römische Wasserleitung nach Köln genannt – war eines der längsten Aquädukte des römischen Imperiums und gilt als größtes antikes Bauwerk nördlich der Alpen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Eifel Wasserleitung — Verlauf der Eifelwasserleitung Die Eifelwasserleitung – auch Römerkanal oder die Römische Wasserleitung nach Köln genannt – war eines der längsten Aquädukte des römischen Imperiums und gilt als größtes antikes Bauwerk nördlich der Alpen.… …   Deutsch Wikipedia

Книги


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.