anhäkeln

vt
1) надвязывать (вязальным крючком)
2) см. anhaken 1. 2)

Большой немецко-русский и русско-немецкий словарь. 2003.

Смотреть что такое "anhäkeln" в других словарях:

  • Anhäkeln — Anhäkeln, verb. reg. act. mit Häkeln oder kleinen Haken befestigen. Sich anhäkeln, wird auch von den kleinen Vögeln gesagt, wenn sie sich mit den Klauen an etwas fest halten. Daher die Anhäkelung …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • anhäkeln — ạn|hä|keln <sw. V.; hat: etw. an etw. häkelnd anfügen: einen Aufhänger an den Waschlappen a …   Universal-Lexikon

  • Häkeln — Rudolf Epp: Mädchen beim Häkeln einer Bordüre …   Deutsch Wikipedia

  • Luftmasche — Rudolf Epp: Mädchen beim Häkeln einer Bordüre Gehäkeltes Deckchen …   Deutsch Wikipedia

  • Litze — Litze, schmale Schnur, Borte, Tresse, die in der zweiten Hälfte des 17. Jahrh. zum Besatz von männlichen Oberröcken, besonders an den Aufschlägen der Ärmel und auf der Brust, und von Beinkleidern an der französischen Tracht aufkam und während des …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Häkeln — Häkeln, verb. reg. act. mit kleinen Haken herbey zu ziehen suchen. So sagt man von den Katzen, daß sie häkeln, wenn sie mit ihren Klauen spielend einhacken. Zusammen häkeln, an einander häkeln, mit kleinen Haken an einander befestigen. S. auch… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Klettern — Klêttern, verb. reg. neutr. mit dem Hülfsworte seyn, sich mit den Klauen einhängen, oder mit den Händen und Füßen unmittelbar an einen senkrechten oder fast senkrechten Körper anhalten, und auf diese Art sich an demselben fortbewegen. So klettern …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • an- — 1an [ an] <trennbares, betontes verbales Präfix>: 1. drückt Annäherung aus; auf das Objekt hin/zu: a) auf/gegen jmdn., etwas gerichtet sein (vom Sprecher, von der Sprecherin weg): anbellen; anbrüllen; anfauchen; angrinsen; anlügen; ansehen …   Universal-Lexikon

  • Mignardise — Mi|gnar|dise [... di:z] die; , n [...zn̩] <aus fr. mignardise »Feinheit; Besatz (an Kleidern)«> (veraltet) Verzierung; schmales Börtchen (bes. aus Leinen od. Baumwolle) mit seitlich vorstehenden Fadenschlingen zum Anhäkeln von Spitzen …   Das große Fremdwörterbuch

Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.