Geldbestand

m
денежные фонды

Большой немецко-русский и русско-немецкий словарь. 2003.

Смотреть что такое "Geldbestand" в других словарях:

  • Einkommensumlaufgeschwindigkeit — In der Volkswirtschaftslehre ist die Umlaufgeschwindigkeit (auch Umschlagshäufigkeit) des Geldes die Häufigkeit, mit der die vorhandene Geldmenge innerhalb eines Jahres durchschnittlich umgesetzt wird. Die Umlaufgeschwindigkeit umfasst dabei… …   Deutsch Wikipedia

  • Geldumlaufgeschwindigkeit — In der Volkswirtschaftslehre ist die Umlaufgeschwindigkeit (auch Umschlagshäufigkeit) des Geldes die Häufigkeit, mit der die vorhandene Geldmenge innerhalb eines Jahres durchschnittlich umgesetzt wird. Die Umlaufgeschwindigkeit umfasst dabei… …   Deutsch Wikipedia

  • Geldumlaufsgeschwindigkeit — In der Volkswirtschaftslehre ist die Umlaufgeschwindigkeit (auch Umschlagshäufigkeit) des Geldes die Häufigkeit, mit der die vorhandene Geldmenge innerhalb eines Jahres durchschnittlich umgesetzt wird. Die Umlaufgeschwindigkeit umfasst dabei… …   Deutsch Wikipedia

  • Near Field Communication — N Mark Logo als Kennzeichnung NFC zertifizierter Geräte Die Near Field Communication, NFC, ist ein Übertragungsstandard nach internationalem Standard zum kontaktlosen Austausch von Daten über kurze Strecken (bis 4cm). Bisher erfährt das Konzept… …   Deutsch Wikipedia

  • Umlaufgeschwindigkeit (Geld) — Die Umlaufgeschwindigkeit (auch Umschlagshäufigkeit) des Geldes ist die Häufigkeit, mit der die vorhandene Geldmenge innerhalb eines Jahres durchschnittlich umgesetzt wird. Die Umlaufgeschwindigkeit umfasst dabei sämtliche Zahlungsarten, wobei… …   Deutsch Wikipedia

  • Kassenhaltungskoeffizient — Der Kassenhaltungskoeffizient (auch Cambridge k genannt) ist eine volkswirtschaftliche Größe. Er zeigt den Anteil des Einkommens, den die Wirtschaftssubjekte in ihrer Kasse halten wollen.[1] Aus ihm ist auch die durchschnittliche Verweildauer des …   Deutsch Wikipedia

  • Kasse — 1. [Geld]kassette. 2. Ladenkasse, Registrierkasse. 3. Finanzen, Geldbestand, Geldvorrat. 4. [Kassen]schalter, Zahlschalter; (österr., sonst veraltet): Kassa. 5. Bank, Geldinstitut, Kreditanstalt, Sparkasse. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Geldeinzahlungsautomat — Ein Geldeinzahlungsautomat ist ein Geldautomat, an dem entweder nur Bargeld eingezahlt oder auch ausgezahlt werden kann. Kombinierte Geräte Bei einigen technischen Lösungen wird der Geldvorrat des Automaten durch jede Einzahlung wieder aufgefüllt …   Deutsch Wikipedia

  • Michał Kalecki — Michał Kalecki, Portraitzeichnung von Manuel García Jódar Michał Kalecki (* 22. Juni 1899 in Łódź; † 17. April 1970 in Warschau) war ein polnischer Ökonom. Der wirtschaftswissenschaftliche Autodidakt nahm Erkenntnisse von John Maynard Keynes… …   Deutsch Wikipedia

  • Unmündigkeit — Der Begriff Unmündigkeit benennt entweder einen Zustand des Nicht Mündig Seins (siehe Mündigkeit (Philosophie) oder den rechtlichen Status einer Person, die aus Altersgründen nicht die volle rechtliche Handlungsfähigkeit und Verantwortlichkeit im …   Deutsch Wikipedia

  • Wirtschaftsgeschichte Kanadas — Die Wirtschaftsgeschichte Kanadas ist zum einen mit der Kolonialgeschichte Großbritanniens und Frankreichs verbunden, zum anderen mit dem Britischen Empire und dem südlichen Nachbarn USA.[1] Prägten anfangs Pelzhandel und die Fernhandelskontakte… …   Deutsch Wikipedia

Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.