Amtseinkommen

n
должностной оклад; доход от должности

Большой немецко-русский и русско-немецкий словарь. 2003.

Смотреть что такое "Amtseinkommen" в других словарях:

  • Reichskonkordat — Als Reichskonkordat wird der am 20. Juli 1933 zwischen dem Heiligen Stuhl und dem Deutschen Reich geschlossene Staatskirchenvertrag bezeichnet. In ihm wurde das Verhältnis zwischen dem Deutschen Reich und der römisch katholischen Kirche geregelt …   Deutsch Wikipedia

  • Beneficĭum — (lat.), Wohltat, Gefälligkeit, Vergünstigung, Privilegium; im Mittelalter unter den germanischen Völkern zurücknehmbares Lehen, Schenkung von Erbgütern an Kriegsgefährten und treue Diener; auch ein Gut, dessen Nießbrauch einem als Besoldung… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Klerus — (griech., »Los«, franz. Clergé, engl. Clergy), Benennung des geistlichen Standes in der katholischen Kirche im Gegensatz zu den Laien (s. d.). Der K. allein bildet hier die eigentliche aktive Kirche; der Eintritt in den K. erfolgt durch die… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Temporalĭensperre — Temporalĭensperre, die Einbehaltung der aus staatlichen Mitteln fließenden Zuschüsse zu dem Amtseinkommen der Geistlichen. Sie findet als repressives Zwangsmittel der Staatsgewalt gegen renitente Geistliche Anwendung. In umfassendem Maß ist sie… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Nebensache — Die Nebensache ist (wird) oft Hauptsache. Den Nebengeschäften wird oft mehr Aufmerksamkeit und Fleiss gewidmet, als den eigentlichen Berufsgeschäften, sowie nicht selten die Nebeneinkünfte mehr als das Amtseinkommen betragen. It.: L accessorio è… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.