Fäustchen

n -s, =
кулачок
••
sich (D) ins Fäustchen lachen — смеяться в кулак (потихоньку злорадствовать)

Большой немецко-русский и русско-немецкий словарь. 2003.

Смотреть что такое "Fäustchen" в других словарях:

  • Fäustchen — Fäustchen,das:sich[eins]insF.lachen:⇨schadenfroh(2) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Fäustchen — Fäust|chen 〈n. 14〉 kleine Faust ● sich (eins) ins Fäustchen lachen 〈fig.; umg.〉 schadenfroh lachen * * * Fäust|chen, das; s, : Vkl. zu ↑ Faust: ☆ sich <Dativ> ins F./(schweiz.:) ins F. lachen (voll heimlicher Schadenfreude od. Genugtuung… …   Universal-Lexikon

  • Fäustchen — Fäust·chen das; meist ID sich (Dat) (eins) ins Fäustchen lachen gespr; sich über jemandes Schaden oder Misserfolg (heimlich) freuen …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Fäustchen — * Sich ins Fäustchen lachen. – Körte, 1316a; Eiselein, 161. »Manche Menschen sind ganz Meister ihrer Lachmuskeln, dass sie blos einwärts lachen können – Fäustchenslacher, und dies sind die schlimmsten Lacher, schlimmer als alle Auswärtslacher.«… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Fäustchen — Fäustchenn sichinsFäustchenlachen=schadenfrohlachen.MeinteigentlichdievorgehalteneHand,hinterdermanlacht.Ursprünglichhießes»sichindieFaustlachen«.16.Jh …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Fäustchen — Fäust|chen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Sich ins Fäustchen lachen —   Wer umgangssprachlich ausgedrückt sich eins ins Fäustchen lacht, ist voll heimlicher Schadenfreude oder Genugtuung: Der Koch lachte sich ins Fäustchen, als er erfuhr, dass die ganze Mannschaft Durchfall hatte. Die Wendung nimmt darauf Bezug,… …   Universal-Lexikon

  • Sich in’s Fäustchen lachen. — См. Смеяться в кулак …   Большой толково-фразеологический словарь Михельсона (оригинальная орфография)

  • Faust, die — Die Faust, plur. die Fäuste, Diminut. das Fäustchen, Oberd. das Fäustlein. 1) Eigentlich, die zusammen geballte Hand. Eine Faust machen. Eine geballte Faust, Nieders. Kuutfuust. Jemanden mit der Faust in das Gesicht schlagen. Sich mit Fäusten… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • winzig — klein; marginal; gering; kaum; wenig; mickerig (umgangssprachlich); dünn (umgangssprachlich); mickrig (umgangssprachlich); unbedeutend; …   Universal-Lexikon

  • krampfen — anspannen; verkrampfen * * * krạmp|fen 〈V.; hat〉 I 〈V. tr.〉 1. die Finger in etwas krampfen die F. in etwas hineinbohren u. sich daran anklammern 2. die Finger, Hände um etwas krampfen fest, heftig um etwas schließen u. sich daran festhalten ●… …   Universal-Lexikon

Книги


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.