Ahnungsvermögen

n
дар предвидения

Большой немецко-русский и русско-немецкий словарь. 2003.

Смотреть что такое "Ahnungsvermögen" в других словарях:

  • Ahnungsvermögen — Ahnungsvermögen, das von Ein. angenommene, von And. bezweifelte Vermögen des Menschen, von dem Zukünftigen ein mehr od. minder dunkles Vorgefühl (Ahnung) zu haben (vgl. Anzeichen). Das vorzugsweise den Nachtwandlern zugesprochene A. unterscheidet …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ahnungsvermögen — Ah|nungs|ver|mö|gen 〈n. 14; unz.〉 Fähigkeit, etwas zu ahnen * * * Ah|nungs|ver|mö|gen, das <o. Pl.>: ↑Vermögen (1), etwas vorauszusehen: was dein Auge auf mich fallen ließ, darf wohl auch Kunst in weiterem Sinn genannt werden,… …   Universal-Lexikon

  • Prevorst, Seherin von — Auch unserer Zeit war es vorbehalten zu den Erscheinungen des thierischen Magnetismus einen Beitrag zu liefern. Schon waren die Wahrnehmungen eines Zeitabschnittes, der sich im Hellsehen, in mystischen Speculationen, im Mißbrauch der Naturkräfte …   Damen Conversations Lexikon

  • Divination — Di|vi|na|ti|on 〈 [ vi ] f.; Gen.: , Pl.: en〉 Ahnung, Ahnungsvermögen [Etym.: <lat. divinatio »Ahnungsvermögen, Sehergabe«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Divination — (lat.), Ahnungsvermögen, Weissagungskraft, bei den Römern Inbegriff aller auf die Mantik bezüglichen Erscheinungen und Institute, Prodigien, Orakel, Augurien etc. (s. Mantik); in der altrömischen Rechtssprache ist D. die richterliche Untersuchung …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Sokrates [1] — Sokrates, der gefeierteste Weltweise der vorchristlichen Zeit, geb. 469 v. Chr. zu Athen, der Sohn eines unbemittelten Bildhauers Sophroniskos und der Hebamme Phänarete, widmete sich selber der Bildhauerkunst (Pausanias sah auf der Akropolis zu… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Witterung — Klima; Wetterlage; Wetter * * * Wit|te|rung [ vɪtərʊŋ], die; , en: 1. Art des Wetters: warme, feuchte Witterung. Syn.: ↑ Klima. 2. (von Hunden und vom Wild) Fähigkeit, Gerüche wahrzunehmen: der Hund hat eine feine Witterung. * * * Wịt|te|rung 〈f …   Universal-Lexikon

  • Gesicht — Physiognomie (fachsprachlich); Konterfei; Antlitz; Fratze (derb); Angesicht; Visage (derb); Fresse (derb) * * * Ge|sicht [gə zɪçt], das; [e]s, er: 1 …   Universal-Lexikon

  • Sinn — Semantik; Sinngehalt; Aussage; Bedeutung; Ziel; Nutzen; Sinnhaftigkeit; Zweck * * * Sinn [zɪn], der; [e]s, e: 1. <ohne Plural> geistiger Gehalt einer Sache: er konnte den Sinn seiner Worte nicht verstehen; die Lehrerin fra …   Universal-Lexikon

  • Fingerspitzengefühl — Feingefühl; Sensibilität; Gespür * * * Fin|ger|spit|zen|ge|fühl [ fɪŋɐʃpɪts̮n̩gəfy:l], das; s: Einfühlungsvermögen im Umgang mit Menschen und Dingen: für diese schwierige Aufgabe fehlt es ihm an Fingerspitzengefühl; sie besitzt das nötige… …   Universal-Lexikon

  • Instinkt — Gespür; Bauchgefühl; sechster Sinn (umgangssprachlich); Ahnung; Intuition; Eingebung * * * In|stinkt [ɪn stɪŋkt], der; [e]s, e: 1. ererbte Fähigkeit besonders der Tiere, in bestimmten Situationen ein nicht bewusst gelenktes, aber richtiges… …   Universal-Lexikon

Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.