vergeuden

vt
расточать, растрачивать (без пользы), проматывать, разбазаривать (деньги)
die Gesundheit vergeuden — растратить (своё) здоровье
Zeit vergeuden — терять ( попусту тратить ) время

Большой немецко-русский и русско-немецкий словарь. 2003.

Смотреть что такое "vergeuden" в других словарях:

  • vergeuden — Vsw std. (14. Jh.), spmhd. vergiuden (unsicher) Stammwort. Zu mhd. giuden groß tun , weiter zu mhd. giude Freude, Jubel . Einzelheiten und Herkunft unklar. Nicht ausgeschlossen ist (Schmeller) eine Trennung in giuden prahlen und g euden vergeuden …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Vergeuden — * Vergeuden, verb. reg. act. welches im Oberdeutschen gangbar, im Hochdeutschen aber veraltet ist, verschwenden, verthun. Reichthum wird wenig, wo mans vergeudet, Sprichw. 13, 11. So auch die Vergeudung, die Verschwendung, der Vergeuder, der… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • vergeuden — »nutzlos vertun«: Mhd. vergiuden ist eine Präfixbildung zu dem im Nhd. untergegangenen einfachen Verb mhd. giuden »prahlen, großtun; verschwenderisch leben«. Dieses Verb gehört vermutlich im Sinne von »den Mund aufreißen« zu der unter ↑ gähnen… …   Das Herkunftswörterbuch

  • vergeuden — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • verschwenden Bsp.: • Du vergeudest deine Zeit. • Verschwende nicht so viel Papier! …   Deutsch Wörterbuch

  • vergeuden — V. (Aufbaustufe) etw. sehr leichtsinnig verbrauchen, etw. verschwenden Synonyme: verschwenden, vertun, durchbringen, verschleudern, verballern (ugs.), verpulvern (ugs.) Beispiele: Sie hat lange Stunden mit Klatsch vergeudet. Er hat sein ganzes… …   Extremes Deutsch

  • vergeuden — urassen (österr.) (umgangssprachlich); verjuxen (umgangssprachlich); zunichte machen; verschleudern (umgangssprachlich); zum Fenster hinauswerfen (umgangssprachlich); verschwenden; verplempern ( …   Universal-Lexikon

  • vergeuden — 1. verprassen, verschwenden, vertun, verwirtschaften; (österr.): verjankern; (geh.): aufzehren; (ugs.): auf den Kopf hauen, kleinmachen, sein Geld auf die Straße werfen/zum Fenster hinauswerfen/zum Schornstein hinausjagen, verjubeln, verläppern,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • vergeuden — ver·geu·den; vergeudete, hat vergeudet; [Vt] etwas vergeuden ≈ verschwenden <Energie, Geld, Zeit vergeuden> || hierzu Ver·geu·dung die; meist Sg …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • vergeuden — vertüttele, vertüddele, verquengele, verpolvere, verplempere, verjuxe, verjuckele, verjubele, verjöcke, dropjöcke …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • vergeuden — ver|geu|den …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Vergeuden — Wer das Seine vergeudet hat, der muss den Gisel essen. (S. ⇨ Geisselmahl.) – Eiselein, 239 …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

Книги

Другие книги по запросу «vergeuden» >>

Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.