verduften

1. vi (s)
1) выдыхаться, терять запах
etw. verduften lassen — разг. стибрить, стащить что-л.
2) разг. испариться, смыться, исчезнуть (о человеке)
verdufte! — исчезни!, убирайся!
2. (sich)
см. verduften 1. 2)

Большой немецко-русский и русско-немецкий словарь. 2003.

Смотреть что такое "verduften" в других словарях:

  • verduften — V. (Oberstufe) ugs.: sich unauffällig von einem Ort entfernen, verschwinden Synonyme: sich abseilen (ugs.), sich davonmachen (ugs.), sich verdrücken (ugs.), sich verkrümeln (ugs.), sich verziehen (ugs.) Beispiel: Der Einbrecher musste ganz… …   Extremes Deutsch

  • Verduften — Verduften, in Gestalt des Duftes verfliegen, bes. von geistigen u. riechenden Bestandtheilen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Verduften — Verduften, verb. reg. neutr. mit dem Hülfsworte seyn, in Gestalt des Duftes verfliegen, verschwinden. Aller Geruch ist verduftet. Eine Landschaft, auf welcher der Thau in flüchtigem Nebel verduftet. Der Verstand ist bey ihm verduftet, verflogen …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • verduften — Vsw verschwinden std. vulg. (18. Jh.) Stammwort. Zunächst den Geruch verlieren und nach der Schnelligkeit dieses Vorgangs die Übertragung. deutsch s. Duft …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • verduften — [Redensart] Auch: • abhauen • sich verziehen • sich verdünnisieren • sich aus dem Staub machen • verschwinden Bsp …   Deutsch Wörterbuch

  • verduften — 1. abnehmen, verdunsten, verfliegen, vergehen, sich verlieren; (bes. Chemie): sich verflüchtigen. 2. ↑ verdrücken , sich. * * * verduften:1.⇨fliehen(1)–2.⇨verflüchtigen,sich–3.⇨wegschleichen(I) verduften 1 …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • verduften — ver·dụf·ten; verduftete, ist verduftet; [Vi] gespr; heimlich einen Ort verlassen: verduften, wenn die Polizei kommt …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • verduften — Duft: Das auf das dt. Sprachgebiet beschränkte Wort mhd. tuft, ahd. duft »Dunst, Nebel, Tau, Reif« ist vielleicht aus *dumpft, *dunft entstanden und würde dann als Verbalsubstantiv zu mhd. dimpfen »dampfen« gehören (vgl. ↑ Dampf). Es kann aber… …   Das Herkunftswörterbuch

  • verduften — ver|dụf|ten; [sich] verduften (umgangssprachlich für sich unauffällig entfernen) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • verduften — sich davon machen (umgangssprachlich); entschwinden; verschwinden; trollen (umgangssprachlich); verdünnisieren (umgangssprachlich); fortgehen; sich verziehen (umgangssprachlich); …   Universal-Lexikon

  • verduften — verschwinden …   Berlinerische Deutsch Wörterbuch

Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.