schwingen

1. * vt
1) махать, размахивать, взмахивать (чем-л.)
die Fahne ( die Fackel ) schwingenразмахивать ( взмахнуть ) флагом ( факелом )
2) с.-х. веять
3) трепать (лён и т. п.)
4)
den Fäustel ( den Schlägel ) schwingen — горн. разг. проходить выработку
••
sie schwingt den Pantoffelразг. в доме всеми делами вершит она
eine Rede schwingen — разг. разразиться речью
die Waffen schwingen — бряцать оружием
die große Klappe schwingen — фам. хвастать
2. * vi
1) раскачиваться, качаться
auf der Schaukel schwingen — раскачиваться ( качаться ) на качелях
2) колебаться, вибрировать
in ihrer Stimme schwingt Ärger — в её голосе звучит ( слышится ) раздражение
die Worte schwangen im Saal — слова (звонко) раздавались в зале
3) швейц. спорт. бороться
3. * (sich)
1) (auf D) раскачиваться (на чём-л.); реять
2) (über A) перескакивать, перепрыгивать (через что-либо)
3) взлетать
der Adler schwingt sich in die Höhe — орёл взмывает ввысь
sich aufs Pferd ( in den Sattel ) schwingen — вскочить на лошадь ( в седло )

Большой немецко-русский и русско-немецкий словарь. 2003.

Смотреть что такое "schwingen" в других словарях:

  • Schwingen — Schwingen, verb. irreg. Imperf. ich schwang, (im gemeinen Leben ich schwung;) Mittelw. geschwungen; Imper. schwinge. Es ist in doppelter Gestalt üblich. I. Als ein Neutrum, mit haben, wo es doch nur in reciproker Gestalt gebraucht wird; sich… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • schwingen — V. (Mittelstufe) sich gleichmäßig hin und herbewegen Beispiele: Die Glocke hat lange geschwungen. Ihre Hüften schwingen im Tanz. schwingen V. (Aufbaustufe) geh.: zum Ausdruck kommen, klingen Synonyme: mitschwingen, mitklingen Beispiel: In seiner… …   Extremes Deutsch

  • schwingen — Vst. std. (8. Jh.), mhd. swingen, ahd. swingan, as. swingan Stammwort. Aus g. * swengw a Vst. schwingen , auch in ae. swingan, afr. swanga, swinga. Gt. in afswaggwjan verzweifeln . Keine klare Vergleichsmöglichkeit. Vgl. noch schwach, Schwang,… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Schwingen [1] — Schwingen, soviel wie Schwungfedern, s. Vögel …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schwingen [2] — Schwingen, die Abscheidung der holzigen Teile von Flachs (s. d., S. 649) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schwingen [3] — Schwingen, Schwingfeste, s. Ringen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schwingen — (Unden), Hebel am Wirkstuhle, an welchen die fallenden Platinen hängen …   Lexikon der gesamten Technik

  • Schwingen — Schwingen, im Seewesen, s. Schwoien …   Kleines Konversations-Lexikon

  • schwingen — ↑oszillieren, ↑vibrieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • schwingen — schwingen: Das westgerm. starke Verb mhd. swingen, ahd. swingan, mniederl. swingen, engl. to swing (↑ Swing) bedeutet »mit Kraft bewegen oder schlagen«, reflexiv »aufspringen, fliegen; schweben«. Nahe verwandt ist die Sippe von ↑ schwanken, die… …   Das Herkunftswörterbuch

  • schwingen — pendeln; oszillieren; schaukeln; wiegen * * * schwin|gen [ ʃvɪŋən], schwang, geschwungen: 1. a) <itr.; hat sich mit einer gewissen Regelmäßigkeit hin und herbewegen und dabei einen Bogen beschreiben: das Pendel schwang immer langsamer und… …   Universal-Lexikon

Книги

Другие книги по запросу «schwingen» >>

Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.